Russland WM Tour 2018

Es ist wieder Fußball Weltmeisterschaft und somit steht wieder eine WM-Tour an;
gute Gepflogenheiten wollen schließlich gepflegt werden.

Ich möchte an Pfingsten zuhause losradeln und erstmal ins Elbsandsteingebirge nach Bad Schandau strampeln, um dort wenigstens eine Wanderung zu machen.

Von dort soll es weiter nach Katowice in Polen gehen, wo ich die in der Nähe gelegene Gedenkstätte Auschwitz – Birkenau besuchen möchte.

Meine geplante Radroute führt anschließend über Krakau weiter nach Lemberg (Lwiw) und Kiew in der Ukraine, von dort nach Kursk in Russland und dann hinab an die Schwarzmeerküste nach Sotschi, wo ich mir am 23. Juni das Vorrundenspiel gegen Schweden anschauen möchte.

Wolgograd, Samara und Moskau sind die weiteren Etappenziele. Tickets habe ich noch für's Viertelfinale und Finale, aber „nur“ bei deutscher Beteiligung.

Wenn ich nach der Weltmeisterschaft noch fit genug bin, möchte ich hoch nach Murmansk radeln, um von dort ans Nordkap zu gelangen und über die Küstenstraße mich allmählich wieder auf den Heimweg machen, aber nicht ohne vorher noch bei Astrid Lindgren in Smaland vorbeizuschauen......

Es gibt ein paar Unsicherheiten zu dieser Tour; u.a. und vor allem mein leicht lädiertes Knie, das ich mir bei der Kollision mit einem Absperrpfosten ordentlich geprellt hatte und nach wie vor zwickt.

Deshalb werde ich im Vorfeld zur Tour keine große Geschichte drum herum machen, sondern nun einfach an Pfingsten mal losradeln und schauen wie es so gehen wird.

Glückt meine Reise gibt es ganz bestimmt hinterher wieder Vorträge zugunsten des Kinderhilfswerk UNICEF......und es haben sich zwei liebe Menschen einfach so gemeldet und mir zugesichert für jeden geradelten Kilometer 1 Cent an UNICEF zu spenden.... Danke dafür !!!

Unterwegs sein werde ich mit meinem „China-Fahrrad“; mit dem Santana Reiserad war ich 2008 mit Tobi nach Beijing geradelt und das gute Stück wurde nun von Christoph Marner aus Aachen und von Andy's sportbikes in Ulm flott für die Tour gemacht.

Auf einem Reiseblog www.hardy-radelt-2018.tumblr.com versuche ich von unterwegs zu berichten und freue mich natürlich wenn ihr mich dort begleitet.

всего хорошего  !!